Weinbaugebiete Rheingau Rheinhessen Mittelrhein Mosel 2016 2017 Schiffsrundfahrten Feuerwerke Saar Ruwer August Koblenz Weinprobe Weinanbaugebiet Rüdesheim Drosselgasse Wein Tanz Rhein Germania Assmannshausen Mittelrheinlichter Rheinfels Weingüter Niederwald Denkmal Lahnstein Biergarten Rheinufer Schloss Stolzenfels Rhens Königsstuhl Marksburg Bad Salzig Kamp Bornhofen Schönburg Kaub Pfalz

4 Tage: 4 Weinbaugebiete Rheingau, Rheinhessen, Mittelrhein und Mosel
mit 2 Schiffsrundfahrten und 2 Feuerwerken 2016 2017
Verkürzung auf 2 oder 3 Tage oder Programmänderungen nach Ihren Wünschen möglich.

1. Tag: Freitag, 2. September 2016

Nachmittag Anreise zum Hotel im Raum Koblenz.
Auf Wunsch abends Halbpension oder auch beispielsweise Rittermahl (ab 23 EUR) oder Spanferkelessen (ab 14,50 EUR) oder Mittelrhein-Weinprobe (ab 8 EUR) gegen Berechnung möglich.

2. Tag: Samstag, 3. September 2016, Weinbaugebiete Rheingau, Rheinhessen und Mittelrhein

Vormittags Busfahrt oder Bahnfahrt von Koblenz nach Rüdesheim im Rheingau.

Man erreicht die weltbekannte 144,5 m lange Drosselgasse direkt von der herrlichen Rheinpromenade aus. Die rheinischen Weinstuben, Weinkeller, Tanzlokale und die bekannten Stimmungslokale in der Drosselgasse bieten täglich schon am späten Vormittag Rheingau-Wein, Live-Musik-Kapellen, musikalische Unterhaltung, Tanz und buntes Treiben.

Am oberen Ende der Drosselgasse ca. 100 m nach links: In Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett in der Oberstraße 29 in Rüdesheim am Rhein fühlt man sich in vergangene Zeiten zurückversetzt. Die Sammlung ist eine der größten und schönsten ihrer Art. Der Museumsbesucher kann insgesamt über 350 selbstspielende Musikinstrumente aus dem 18. bis 20. Jahrhundert bewundern (und einige bei einer Führung auch hören), von der zarten Spieluhr bis zum riesigen Konzert-Piano-Orchestrion.

Am oberen Ende der Drosselgasse ca. 100 m nach rechts: Talstation der Kabinenseilbahn. Die Gelegenheit zur Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Niederwald-Denkmal gehört zu den Höhepunkten eines Aufenthaltes in Rüdesheim im Rheingau. Die Seilbahn fährt von der Talstation in der Oberstraße 37 über die Weinberge hinweg hoch zum Niederwalddenkmal auf der Rheinhöhe. Von der Aussichtsplattform unter der Germania-Statue genießt man einen herrlichen Blick über den Rhein, in den Rheingau, nach Rheinhessen und zur Nahemündung bei Bingen. Daten: Fahrtstreckenlänge 1400 m, Höhenunterschied 203 m, Fahrzeit 10 Minuten, Förderleistung je Stunde und Richtung 600 Personen. Die 100 halbgeschlossenen, für je zwei Personen eingerichteten Kabinen halten zum Ein- und Aussteigen.

Auf Wunsch kann organisiert werden: Rheingau-Weinprobe in Rüdesheim (ab 11,50 EUR) oder Rheingau-Weinprobe in Oestrich-Winkel im Rheingau (ab 8,50 EUR).

Weiterfahrt mit Bus oder Bahn auf der B 42 am Loreleyfelsen vorbei nach St. Goarshausen, Kamp-Bornhofen, Braubach oder Koblenz zur

Rheinfahrt Mittelrhein-Lichter zum Rheinwiesenfest1. Schiffsrundfahrt ML0901 Großfeuerwerk Mittelrhein-Lichter

Schiffs-Abfahrt in St. Goarshausen am Rhein 17 Uhr, in Kamp-Bornhofen 15.50 Uhr, in Braubach 14.25 Uhr, in Koblenz 13.30 Uhr. Sitzplatz unter Deck in einem Personenschiff. DJ-Musik ab 18 Uhr. Schiffsrundfahrt auf dem Rhein entlang mittelalterlichen Burgen und der Loreley nach Bacharach. Von 18.45 Uhr bis 20.55 Uhr Gelegenheit zur Teilnahme am Rheinwiesenfest in Bacharach. Dabei bietet sich Gelegenheit zu einer Schlenderweinprobe, also zu Weinproben bei verschiedenen Weingütern, und zu einem Rundgang durch die Mittelrhein-Stadt sowie über die begehbare Stadtmauer. Gutschein beim Rheinwiesenfest für 1 Weinkelch als Souvenir (ohne Füllung) im Fahrpreis enthalten.

Gelegenheit in verschiedenen Restaurants in Bacharach und beim Rheinwiesenfest zu Abend zu essen. Vorbestellung in Restaurants für Gruppen erforderlich, beim Rheinwiesenfest nicht erforderlich.

Nachdem das Schiff um 20.55 Uhr abgelegt hat, sammeln sich die Schiffe zum Schiffskonvoi. Um 21.15 Uhr Feuerwerk Mittelrhein-Lichter im Bereich zwischen Loreley und Rheingau, das vom Freideck aus angesehen werden kann. Weil die Zahl der eingesetzten Rheinschiffe begrenzt ist, stehen bei dem Feuerwerk der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter praktisch alle Fahrgäste in der "ersten Reihe". Die farbenprächtige Illumination des Himmels über dem Mittelrhein wird von jedem Platz aus sehr gut mitzuverfolgen sein.

Rückkunft in St. Goarshausen am Rhein ca. 22.15 Uhr oder St. Goar ca. 22.10 Uhr oder Kamp-Bornhofen ca. 22.45 Uhr oder Boppard ca. 22.55 Uhr oder Braubach ca. 23.20 Uhr oder Koblenz ca. 0.05 Uhr oder weitere Ausstiegsorte auf der linken und rechten Rheinseite nach vorheriger Vereinbarung möglich.

3. Tag: Sonntag, 4. September 2016, Weinbaugebiet Mosel

Vormittags Fahrt an die Mosel zur Burg Eltz. Der Name Burg Eltz stammt von ihrem Standort, erbaut am Elzbach, dem nahe gelegenen Moselzufluss, der an drei Seiten der Burg entlang fließt. Seit fast 1000 Jahren ist die Burg Eltz im Familienbesitz, und sie ist eine der wenigen Burgen, die dank glücklicher Fügungen im Laufe der Jahrhunderte nie zerstört wurden.

Das vom 11. bis 16. Jahrhundert erbaute mittelalterliche Märchenschloss Burg Eltz (19 km nordöstlich von Cochem), Inbegriff einer mittelalterlichen Burg, ragt in einem waldreichen Seitental über dem Elzbach auf einem Felsen empor. Einen reizvollen Anblick bieten die verschiedenen Stilelemente, Dächer, Türmchen und Erker. Die Häuser innerhalb der Burgmauer stammen aus verschiedenen Jahrhunderten.

Anfahrt aus Koblenz: A 48 Abfahrt Polch – Münstermaifeld - Burg Eltz Parkplatz Antoniuskapelle – 10 Min. Fußweg oder Pendelbus. Oder: An der Mosel B 416 bis Hatzenport – Richtung Münstermaifeld - Burg Eltz Parkplatz Antoniuskapelle – 10 Min. Fußweg oder Pendelbus.

Weiterfahrt zu einem Weinfest in einem Moselort. Danach

2. Schiffsrundfahrt WIF0902 Großfeuerwerk Winzerfest Winningen an der Mosel "Die Mosel im Feuerzauber"

Schiffs-Abfahrt in Koblenz am Rhein, 18.30 Uhr. Schiffsrundfahrt auf Rhein und Mosel ca. 12 km von Koblenz entlang Festung Ehrenbreitstein, Deutsches Eck, Koblenz-Neuendorf, Koblenzer Altstadt mit Stiftskirche St. Kastor und Alte Burg, Alte Moselbrücke (Balduinbrücke), Koblenz-Lützel, Eisenbahnbrücke, Neue Moselbrücke (Europabrücke), Moselstaustufe, Koblenz-Metternich, Koblenz-Rauental, Kurt-Schumacher-Brücke, Koblenz-Moselweiss, Eisenbahnbrücke Güls, Koblenz-Güls, Koblenz-Lay, Winningen, Campingplatz mit Yachthafen Winningen, unter der Autobahnbrücke A61 hindurch in Richtung Dieblich. Kurz vor Dieblich wendet das Schiff und fährt zurück nach Winningen an der Mosel zum

Großfeuerwerk Winzerfest Winningen an der Mosel "Die Mosel im Feuerzauber"

Sitzplatz unter Deck in einem Personenschiff, an Bord Live-Musik und Tanz. Auf dem Schiff werden Weine aus dem Weinanbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer angeboten.

Vorbestellung Abendessen erforderlich: Kapitänsplatte mit Braten, gekochter Schinken, roher Schinken, Salami, Brie-Käse, Gauda-Käse, Graved-Lachs, geräucherte Moselforelle, Sahnemeerrettich, gemischte Brotsorten, Butter und Kartoffelsalat (die Kapitänsplatte wird für alle Gäste an einem Tisch als große Platte serviert, von der sich die Gäste selbst bedienen können) 13 EUR. Das Feuerwerk kann vom Freideck aus angesehen werden. Rückkunft in Koblenz ca. 23.15 Uhr.

4. Tag: Montag, 5. September 2016

Montag morgen kostenfreie ZDF-Führung in Mainz 9.30 Uhr oder 10 Uhr (Mindestalter 12 Jahre). Danach evtl. Stadtführung Mainz. Änderungen nach Ihren Wünschen vorbehalten. Es ist auch möglich, am Sonntagvormittag beim ZDF-Fernsehgarten in Mainz teilzunehmen.

Leistungen

1. Schiffsrundfahrt ML0901 Großfeuerwerk Mittelrhein-Lichter ohne Abendessen 36 EUR. Zusammen mit der Schiffsrundfahrt Nr. 1 zu buchen: Gutschein beim Rheinwiesenfest für 0,1 l Mittelrhein-Wein und 1 Weinkelch oder 0,2 l Bitburger Bier und 1 Bierglas 3 EUR.
2. Schiffsrundfahrt WIF0902
Großfeuerwerk Winzerfest Winningen an der Mosel "Die Mosel im Feuerzauber" ohne Abendessen 27 EUR. Zusammen mit der Schiffsrundfahrt Nr. 2 zu buchen: Kapitänsplatte mit Braten, gekochter Schinken, roher Schinken, Salami, Brie-Käse, Gauda-Käse, Graved-Lachs, geräucherte Moselforelle, Sahnemeerrettich, gemischte Brotsorten, Butter und Kartoffelsalat 13 EUR.
Zusammen ab 81,50 EUR, Gruppenrabatt ab 10 Personen.

Einzelbuchung der Schiffsrundfahrten möglich.
Ab 15 Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren Freiplätze in Höhe von 5 % für Busfahrer und Reiseleiter auf die Schiffskarten, nicht auf Weingutscheine und Speisen.

Schiffskarten-Reservierung: www.rhein-feuerwerk.de
Infos und Notfalltelefon für Schiffsrundfahrten: täglich von 9 bis 23 Uhr 0179 250 6757. In diesem Prospekt nicht angegebene Telefonnummern und Adressen der verschiedenen Anbieter erhalten Sie bei Buchung der Schiffsrundfahrten.
Alle Angaben – insbesondere Preisangaben der verschiedenen Anbieter – entsprechen dem Stand Herbst 2013. Änderungen vorbehalten.

Rheinschifffahrt-Feuerwerk-Gästebuch

Hotelzimmer von 800 Hotels nahe am Schiffsanleger und Schiffskarten zu allen bedeutenden Feuerwerk-Veranstaltungen am Rhein für kleine und große Gruppen verfügbar: Feuerwerk-Rheinschifffahrt Schifffahrplan 2014 2016 2017 mit Hotels

.

Rheinschifffahrt-Feuerwerk-Gästebuch

© 1999-2016 www.rhein-feuerwerk.de | E-Mail | Impressum Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Thursday, 12. May 2016 - URL dieser Seite:http://rhein-feuerwerk.de/4-weinbaugebiete/index.html